Biberforschung der Biologischen Station im Kreis Düren

Die Biologische Station im Kreis Düren beschäftigt sich seit einigen Jahren auch wissenschaftlich mit dem Biber. Besonderer Schwerpunkt sind Untersuchungen zum Einluss des Bibers auf die Artenvielfalt. Auf der Homepage der Biologischen Station im Kreis Düren gibt es hierzu zahlreiche Informationen.

Hier geht es zur Biberseite der Biol. Station Düren

Fachpublikationen der Biologischen Station zum Biber

Ein Teil der Fachpublikationen stehen als pdf – Dateinen zum Download zur Verfügung:

Dalbeck, L., Völsgen, S.L. & J. Janssen (2014): Beaver (Castor fiber) increase habitat availability, heterogeneity and connectivity for common frags (Rana temporaria).- Amphibia Reptilia 35: 321-329.
pdf-Version des Artikels

Dalbeck, L.(2012): Die Rückkehr der Biber – eine Erfolgsgeschichte des Artenschutzes.- Zeitschrift des Kölner Zoos · Heft 4/2012: 164-180.
pdf-Version des Artikels

Dalbeck, L.(2011): Biberlichtungen als Lebensraum für Heuschrecken in Wäldern der Eifel.- Articulata 26: 97-108.
pdf-Version des Artikels

Dalbeck, L. & K. Weinberg (2009): Artificial ponds: a substitute for natural Beaver ponds in a Central European Highland (Eifel, Germany)?- Hydrobiologia 630: 49-62. (DOI 10.1007/s10750-009-9779-8)
pdf-Version des Artikels

Dalbeck, L. & K. Weinberg (2009): Kurzfristige Auswirkungen eines Hochwassers auf Amphibiengemeinschaften in Biberteichen eines Mittelgebirgstales.- Zeitschrift für Feldherpetologie 16: 103-114.
pdf-Version des Artikels

Dalbeck, L., Fink, D. & M. Landvogt (2008): 25 Jahre Biber in der Eifel – Das Comeback eines Verfolgten.- Natur in NRW 03/08: 30-34.
pdf-Version des Artikels

Dalbeck, L., Lüscher, B. & D. Ohlhoff (2007): Beaver ponds as habitat of amphibian communities in a central European highland.- Amphibia-Reptilia 28: 493-501.
pdf-Version des Artikels

Biber und Wasserrahmenrichtlinie (WRRL) Thesenpapier zum Thema “ Biber und WRRL“

Biologische Station im Kreis Düren e.V. (2011): Biber und Wasserrahmenrichtlinie – Hinweise zum Umgang mit einer sich ausbreitenden Schlüsselart für die WRRL.
pdf-Version des Thesenpapiers

Forschung am Biberteich
Einsatz von Molchreusen im Biberteich

Forschung im Biberteich …

Berg- und Fadenmolche aus einem Biberteich
Berg- und Fadenmolche (im Hintergrund) aus einem Bibertreich

… und das Ergebnis:

"Hallo ich bin Bobo, einer der 400 Biber, die in der Nordeifel leben. Auf dieser Seite könnt Ihr alles über meine Freunde und mich erfahren. Und wenn Ihr Fragen habt, schickt einfach eine mail an: Biberbobo"

Ein Projekt der Biologischen Station Düren, gefördert durch: